1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Wer von der Arbeitslosigkeit betroffen ist, kommt schnell in finanzielle Zwangslagen bei der nur die Aufnahme eines Kredits helfen könnte. In vielen Fällen sind Rechnungen offen oder nötige Anschaffungen können nicht mit dem vorhandenen Arbeitslosengeld bezahlt werden. Die meisten Banken verweigern Arbeitslosen einen Kredit. Ein Kredit für Arbeitslose ohne Schufa ist bei deutschen Banken sogar nahezu ausgeschlossen.

Gute langjährige Geschäftsbeziehungen werden von Banken oft belohnt

Viele Banken sind über die finanziellen Möglichkeiten ihrer Kunden bestens informiert. Dies gilt besonders, wenn langjährige Geschäftsbeziehungen bestehen. Die Hausbank, bei der das Girokonto geführt wird und auch Sparguthaben oder Versicherungen abgeschlossen wurden, sollte daher selbstverständlich der erste Anlaufpunkt in einer schwierigen finanziellen Situation wie der Arbeitslosigkeit sein.

Je nach Höhe des Arbeitslosengeldes und der vielleicht bekannten Zeit der Arbeitslosigkeit können Banken einen kleineren Dispositionskredit einrichten. Wenn Bürgen, Sparguthaben oder auch Immobilien zur Verfügung stehen, ist es möglich, dass die Bank einen Kredit gewährt. Allerdings werden auch hier die Daten der Auskunftei benötigt und ein Kredit für Arbeitslose ohne Schufa-Auskunft nicht gewährt. Sind die Einträge nicht schwerwiegend und bestehen keine gerichtlichen Forderungen können Banken eine positive Entscheidung treffen.

Private Kreditanbieter können eine Alternative für Arbeitslose sein

Wurde ein Kredit von einer Bank nicht genehmigt, kann ein Kreditportal im Internet eine Lösung sein. Ein Kredit für Arbeitslose ohne Schufa ist allerdings selbst auf diesen Portalen, auf denen private Geldgeber Kredite finanzieren auch nicht möglich. Sind in der Schufa-Auskunft keine größeren Zahlungsstörungen vermerkt, werden auch Arbeitslose auf diesen Portalen zugelassen. Dies ist möglich, weil hier die monatlichen Einkünfte zwar aufgeführt aber oft nicht durch Lohnabrechnungen nachgewiesen werden müssen.

Nach der Anmeldung wird ein Profil mit möglichst vielen Informationen für die Kreditgeber angelegt. Das Kreditprojekt muss schriftlich verfasst werden und sollte recht genau definiert sein. Wenn mehrere Kreditgeber das Projekt vollkommen finanziert haben, kommt der Kredit zur Auszahlung und wird wie ein Kredit von einer Bank in monatlichen Raten zurückgezahlt. Auf den Kreditportalen können Arbeitslose Sicherheiten zur Verfügung stellen, die als Zertifizierungen erworben werden müssen.

Die Schufa spielt bei der Kreditvergabe immer eine sehr wichtige Rolle

Ein Kredit für Arbeitslose ohne die Schufa, die den Banken die nötigen Daten über den Kreditnehmer zur Verfügung stellt, ist bei deutschen Geldinstituten und auch auf privaten Kreditportalen eher nicht möglich. Wer von einer Bank oder einem Portal abgelehnt wird, sollte dies nicht persönlich nehmen. Mit einer Absage schützen die Kreditgeber ihr Kapital und den Kreditnehmer vor weiteren Schulden oder einer möglichen Überschuldung.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Bitte bewerten.