Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Vergleichen Sie die besten Online Kredite

Das Kreditwesen ist so alt wie das Geld selbst. Schon im alten Ägypten liehen sich die Menschen Kapital, um wichtige Anschaffungen zu machen oder Geschäfte tätigen zu können. Im antiken Griechenland wurde das Darlehensgeschäft professionalisiert und eine lange Reise bis in unsere Zeit begann, in der Online-Kredite nur wenige Klicks im Internet entfernt liegen. Als Kreditnehmer ist diese Situation im Prinzip traumhaft für Sie. Sie können aus zahllosen Offerten wählen. Passt Ihnen die angebotene Laufzeit beispielsweise nicht, so suchen Sie einfach an anderer Stelle. Das Problem ist: Es sind einfach zu viele Kredite, die für Sie zur Verfügung stehen. Und eben hierbei möchte Ihnen dieser Kreditvergleich helfen.

Für Sie als Kreditnehmer hängt das Darlehen zwar erst einmal von individuellen Faktoren ab: Wie viel Geld benötigen Sie? Soll das Darlehen zweckgebunden sein oder frei verfügbar? Welche Laufzeit wünschen Sie sich? Suchen Sie Online-Kredite mit möglichst hohen Sondertilgungsmöglichkeiten? Soll das Darlehen Ratenpausen bieten? Wenn Sie entsprechenden Vorentscheidungen getroffen haben, werden Sie allerdings feststellen, dass nach wie vor extrem viele Kredite in Frage kommen. Um unter diesen gut von schlecht trennen zu können, sollten Sie auf unseren Kreditvergleich vertrauen. Wir betrachten die besten Online Kredite im Vergleich – von allen Anbietern.

So funktioniert der Kredit-Vergleich der Online-Kredite

Wir bieten unseren Kreditvergleich mit der Hilfe eines Kreditrechners an. Jener ermöglicht es Ihnen als interessiertem Kreditnehmer, drei Voreinstellungen zu treffen:

1. Sie können die Höhe des gewünschten Darlehensbetrags auswählen
2. Sie können die Online-Kredite nach der von Ihnen gewünschten Laufzeit filtern
3. Sie können die Kredite nach Verwendungszwecken differenzieren

Beginnen wir mit dem dritten Punkt: Erst einmal können Sie grundsätzlich unterscheiden, ob die Online-Kredite, die Sie sehen werden, zweckgebunden sind oder nicht. Im zweiten Fall können Sie das Geld ganz nach eigenem Ermessen ausgeben. Dafür sind die Zinsen durchschnittlich etwas höher. Im ersten Fall müssen Sie das Geld für den von Ihnen angegebenen Zweck verausgaben. Als Beispiel: Wenn Sie einen Autokredit aufnehmen, müssen Sie auch wirklich ein Auto kaufen. Sie müssen nachweisen, dass Sie Ihrem angegebenen Verwendungszweck tatsächlich nachgekommen sind. Oftmals ist dies allerdings nicht sonderlich komplett. Bei einem Fahrzeugkredit behält die Bank beispielsweise erst einmal einen Teil der Zulassungsbescheinigung (ehemaliger „Fahrzeugbrief“) – bis Sie Ihre Schulden abbezahlt haben.

Bei der Laufzeit können Sie in der Regel zwischen einer Mindest- und einer Maximallauffzeit wählen. Die meiste Online-Kredite hier im Kreditvergleich können Sie als Kreditnehmer zwischen zwölf und 84 Monaten abbezahlen. Manche laufen aber auch zehn Jahre. Die Laufzeit hängt eng mit der Höhe des Darlehensbetrags zusammen. Viele Kredite beginnen bei 3000 Euro und enden etwa bei 10.000 Euro. Wenn Sie als Kreditnehmer allerdings einen geringeren Betrag benötigen, so ist dies ebenfalls möglich.

Was Sie als Kreditnehmer unbedingt wissen sollten, ist das: Die Höhe des Kreditbetrags und die Länge der Laufzeit können erhebliche Auswirkungen auf die sonstigen Konditionen der Online-Kredite haben. Teilweise passiert das versteckt. Hierfür ein einfaches Beispiel: Sie können einen Kredit für ein Jahr zu zwei Prozent Zinsen erhalten. Ein anderes Darlehen hat eine Laufzeit von sieben Jahren. Verzinst wird der Kredit mit 1,5 Prozent. Der zweite Wert wirkt besser, doch ist die tatsächliche Zinslast insgesamt wesentlich höher.

Günstige Online-Kredite recherchieren: So funktioniert es

Die meisten potenziellen Kreditnehmer, die ein Darlehen benötigen, beginnen mit ihrer Recherche bei ihrer Hausbank. Daran ist erst einmal nichts Verwerfliches. Im Gegenteil macht es durchaus Sinn, sich erst einmal an das Unternehmen zu wenden, mit dem man in Finanzfragen seit Jahren vertrauensvoll zusammenarbeitet. Allerdings sollten Sie keinesfalls das erstbeste Darlehensangebot der Bank annehmen. Vielmehr gilt es anschließend, dass Sie einen aussagekräftigen Kreditvergleich durchführen, um festzustellen, ob die Offerte von Ihrem heimischen Finanzinstitut wirklich gut. Die traurige Wahrheit lautet: Häufig (wenn auch nicht immer) ist die Offerte nicht sonderlich attraktiv für Sie, sondern vor allem für Ihre Hausbank.

Ihre Recherchen für den Kreditvergleich werden Sie im Web durchführen. Alles andere wäre viel zu kompliziert und aufwendig. Vermeiden Sie allerdings den Fehler vieler Kreditnehmer, die sich einfach auf die erstbesten Testberichte stürzen und blind dem Urteil vertrauen – ob sie den ganzen Test verstanden haben oder nicht. Zudem sollten Sie keinesfalls eine Kreditentscheidung treffen, wenn Sie nicht tatsächlich auch die Konditionen der angebotenen Online-Darlehen vor Augen haben. Wir bieten Ihnen als Kreditnehmer deshalb nicht nur einen umfangreichen Kreditvergleich mit einer detaillierten Übersicht über die Konditionen der einzelnen Angebote. Wir haben überdies auch transparente (d.h. leicht verständliche) Testberichte eingebunden.

So erkennen Sie seriöse Darlehensanbieter

Sie wünschen sich natürlich einen günstigen Kredit – Sie wollen so wenig wie möglich bezahlen. Überdies haben Sie auch ein Darlehen vor Augen, das Sie einfach bekommen können. Auf der anderen Seite suchen Sie seriöse Kreditanbieter. Sie wollen sich kein Geld von einem Darlehensgeber leihen, dem Sie eigentlich nicht trauen können. Das Problem für viele Einsteiger und Laien: Wie erkennt man eigentlich einen seriösen Kreditanbieter? Wie kann man solche Darlehensgeber von den „schwarzen Schafen“ der Branche trennen? Wir haben einige Punkte für Sie zusammentragen, auf die Sie achten sollten:

Regulierung: Vertrauenswürdige Darlehensanbieter werden von Bafin und auch der EZB regelmäßig überprüft und reguliert
Transparenz: Seriöse Geldgeber arbeiten transparent und informieren leicht verständlich sowie vollständig über Gebühren, Kosten & Entgelte bei Krediten (wie auch bei allen anderen Angeboten)
Kostenlose Sondertilgungen
Möglichkeit zur kostenlosen oder wenigstens günstigen vorzeitigen Abbezahlung des Darlehens (Vorfälligkeitsentschädigung sollte unter einem Prozent liegen, keinesfalls drüber)
Sie sollten zumindest einmal pro Jahr eine Rate aussetzen dürfen
Der Zeitraum zwischen Beantragung des Darlehens online bis zur weiteren Übermittlung von Daten darf höchstens 24 Stunden beantragen
Ihnen wird eine Versicherung zur Restschuldabsicherung bei einem Todesfall, bei Arbeitslosigkeit oder bei Krankheit angeboten (Jene ist allerdings nicht verpflichtend)

Generell gilt: Ein guter Online-Kredit ist für Sie als Kreditnehmer kundenfreundlich und transparent. Das können Sie einfach feststellen: Idealerweise sollten Sie auch als Laie alles verstehen, was die Bank bzw. der Kreditgeber zum Darlehensangebot schreibt. So dies nicht der Fall ist, sollte wenigstens ein freundlicher und kompetenter Kundenservice bereitstehen, um Ihnen direkt mit Ihren Fragen zu helfen.

Kreditvergleich: Welches Darlehen passt zu welchem Kreditnehmer

paar-vergleicht-krediteDie wichtgigste Frage, die Sie sich bei einem Kreditvergleich fragen dürften, lautet: Welches Darlehen passt zu mir? Schließlich ist die Auswahl sehr groß und Sie sind mit der Qual der Wahl konfrontiert. Meistens werden Kredite genutzt, um größere Anschaffungen zu tätigen, sich Wünsche zu erfüllen oder um eine Umschuldung vorzunehmen. Hierbei gilt die goldene Regel: Sie sollten nicht den Erstbesten der Online-Kredite nehmen, sondern sich informieren, welche der angebotenen Darlehensarten wirklich geeignet ist.

Blankokredit: Direkt ausgezahltes Darlehen für Anschaffungen

Der Blankokredit heißt bei manchen Banken auch Ratenkredit oder Kleinkredit. Er ist dafür gedacht, dass Sie plötzlich notwendig gewordene Anschaffungen direkt und unkompliziert durchführen können. Wenn beispielsweise Ihre Waschmaschine beschließt, den Dienst zu quittieren oder Ihr Auto einer kostspieligen Reparatur bedarf, so ist der Blankokredit für Sie da. Wichtig zu wissen als Kreditnehmer dieser Darlehensart sind zwei Darlehensarten: Die Mindestkreditsumme beträgt erstens in aller Regel 1000 Euro. Zweitens sollten Sie unbedingt vergleichen, denn die Zinsen zwischen den einzelnen Angeboten können sich erheblich unterscheiden.

Fahrzeugdarlehen: Zum neuen Wagen über einen Autokredit

Der Traum vom Neuwagen soll sich endlich erfüllen? Oder hat der alte KFZ vielleicht beschlossen, endgültig den Dienst zu quittieren? Sie brauchen aber eigentlich unbedingt ein Auto? Dann kann Ihnen ein Autokredit bzw. ein sogenanntes Fahrzeugdarlehen helfen. Es gibt zahlreiche unterschiedliche Finanzierungsmodelle – vom klassischen Ratenkredit bis zur Ballonfinanzierung („Drei Wege Finanzierung“). Diese unterschiedlichen Finanzierungsarten sollen Ihnen als Kreditnehmer dabei helfen, dass Sie wirklich Ihr Wunschauto bekommen. Als Sicherheit muss in der Regel die Zulassungsbescheinigung Teil II hinterlegt werden. Jene ist gleichbedeutend mit dem Eigentumsrecht am Fahrzeug. Durch diese Sicherheit sinkt das Kreditausfallrisiko für den Geldgeber – entsprechend gehen auch Ihre Zinsen nach unten.

Umschuldungen über einen Ratenkredit

Sie haben viele kleine und alte Kredite, die teuer sind? Oder besteht nur ein in die Jahre gekommenes Darlehen, das viel Geld kostet? In solchen Fällen ist eine Umschuldung ratsam. Sie nehmen einen neuen und günstigen Kredit auf und lösen damit die alten Darlehen ab. Wichtig ist, dass die absoluten Kreditkosten für das neue Darlehen auch tatsächlich geringer sind als die für die Abzahlung der bisherigen Schulden. Grundsätzlich alle Banken bieten Darlehen an, die sich für Umschuldungen eignen. Zumeist haben diese eine Kreditlaufzeit von bis zu 120 Monaten. Auf diese Weise sollen Sie auch langlaufende Auto- oder Immobilienkredite abbezahlen können. Für die Umschuldung sollten Sie sich als Regel das Folgende merken: Das neue Darlehen sollte so kurz wie möglich laufen. Passen Sie außerdem auf: Viele Banken deckeln Ihre Ratenkredite bei 50.000 Euro. Ist das alte Darlehen höher (vergessen Sie die Vorfälligkeitsentschädigung nicht), so können Sie nicht umschulden.

Immobilienkredit: Erfüllen Sie Ihren Traum von den eigenen vier Wänden

immobilienkreditSie wollen endlich nicht mehr mieten, sondern sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen und eine Wohnung bzw. ein Haus kaufen oder mieten? In diesem Fall sind Immobilienkredite für Sie hervorragend geeignet. Es gibt zahllose Modelle mit unterschiedlich langen Zinsbindungsfristen. Dies ist auch der Punkt, auf den Sie besonders achten müssen: Die Kredite laufen in vielen Fällen zwischen 20 und 30 Jahren. So lange möchten die meisten Banken die Zinsen allerdings nicht festschreiben. Ihre Aufgabe ist es deshalb, für Sie den optimalen Kompromiss zu finden: Je länger die Zinsen für Sie gesichert sind, desto höher ist der Zinssatz. Was bedeutet Ihnen als Kreditnehmer mehr? Zinssicherheit und die Möglichkeit, so wenig wie möglich zu bezahlen? Bevor Sie diese Frage beantworten, sollten Sie auf jeden Fall einen Kreditvergleich der gängigen Online-Kredite durchführen.

Fünf zentrale Fragen vor der Kreditaufnahme

Hand aufs Herz: Eine Kreditaufnahme ist mit Risiken verbunden. Wenn Sie nicht in der Lage sind, die Raten zu bedienen, kann dies sehr ernste Konsequenzen haben. Bevor Sie selbst ein Darlehen auf nehmen, sollten Sie aus diesem Grund einige zentrale Fragen für Sie selbst beantworten, um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben, auf die Sie nicht vorbereitet sind.

Welche Laufzeit sollten Sie wählen?

Dies liegt in Ihrem eigenen Ermessen: Grundsätzlich gilt, dass Kredite mit einer langen Laufzeit (Standard-Ratenkredite können zwischen 12 und 84 Monaten laufen) niedrige monatliche Raten versprechen. Alternativ können Sie auch größere Anschaffungen machen. Auf der anderen Seite ist bei einem Darlehen mit einer kurzen Laufzeit der Effektivzins in aller Regel niedriger. Außerdem sind Sie schneller wieder schuldenfrei. Die Ratenlast kann aber zu einem Problem werden. Sie müssen gemessen an Ihren eigenen Finanzen den perfekten Kompromiss finden. Eine goldene Regel gibt es allerdings: Die Kreditlaufzeit sollte keinesfalls die Nutzungsdauer der Anschaffung übersteigen, die Sie mit dem Darlehen finanzieren. Wenn Sie sieben Jahre ein Auto bezahlen, sollte jenes nicht nur drei Jahre bei Ihnen in Betrieb sein.

Kann sich der Zinssatz während der Rückzahlung ändern?

Diese Angst haben viele Kreditnehmer – allerdings in fast allen Fällen umsonst. Der Zinssatz wird im Vorhinein im Darlehensvertrag festgelegt und bleibt stabil. Allerdings kann es Ausnahmen geben: Wenn Sie beispielsweise mit Ihren Ratenzahlungen nicht hinterherkommen, können Strafzinsen erhoben werden. Das muss allerdings im Vertrag stehen. Bei einigen Darlehensarten gibt es zudem vorher festgesetzte ZInsbindugsfristen, die vor der kompletten Kredittilgung enden. Dies gilt beispielsweise für Immobilienfinanzierungen. Aber auch im Bereich der Autokredite kann sich der Zinssatz bei der sogenannten Drei-Wege-Finanzierung ändern. Der letzte „Weg“ ist eine Anschlussfinanzierung, faktisch ein komplett neuer Kredit. Und jener kann einen neuen Zinssatz haben.

Welchen Anforderungen müssen Sie als Kreditnehmer genügen

Die Anforderungen werden von allen Banken (und sonstigen Darlehensgebern) individuell festgelegt. In vielerlei Hinsicht sind aber vergleichbar. Grundsätzlich müssen Sie volljährig sein, einen Wohnsitz in Deutschland (oder wenigstens der EU) und ein Konto in Deutschland (oder wenigstens der EU) haben. Viele Banken verlangen sogar ausdrücklich, dass Sie ein Konto bei dem Geldhaus selbst haben bzw. eröffnen, um den Kredit zu bekommen. Sie müssen außerdem ein monatliches Mindesteinkommen als Kreditnehmer aufweisen. Hier zeigt der Kreditvergleich allerdings, dass die Anforderungen sehr stark je nach Geldgeber und Kreditart schwanken können. Zwischen 850 und 1500 Euro monatliches Mindesteinkommen ist alles möglich. Überdies sollte Ihr Scoring bei der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) nicht negativ sein. Sie haben mehrfach pro Jahr das Recht zu kostenlosen Selbstauskünften. Nutzen Sie jene, bevor Sie ein Darlehen beantragen. Und denken Sie daran, dass neue in Deutschland abgeschlossene Kredite in aller Regel an die Schufa gemeldet werden und Ihr Scoring nach unten drücken.

Mit welchen Kreditkosten müssen Sie rechnen?

Ein seriöser Kreditgeber erhebt von Ihnen ausschließlich Kosten in Gestalt der Zinsen. Diese werden Ihnen in Form des effektiven Jahreszinses deutlich gemacht. Eine gute Bank fügt außerdem hinzu, wie die Zinsbelastung in absoluten Zahlen in jedem Jahr der Tilgung aussieht. Zudem werden etwaige weitere Belastungen aufgeschlüsselt, beispielsweise die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung.

Die Höhe der Zinsen bemisst sich an der Kreditart (Sofortkredit ist beispielsweise teurer als ein gewöhnliches Ratendarlehen), Ihrer Bonität sowie Ihrem Eintrag bei der Schufa. Je besser Sie finanziell aufgestellt sind, desto weniger Zinsen müssen Sie bezahlen.

Aus Gründen der Vollständigkeit sei darauf hingewiesen, dass Sie im Bereich der Bau- und Immobilienfinanzierungen neben den Zinsen allerdings sehr wohl mit weiteren Kosten rechnen müssen. Zu erwähnen sind beispielsweise die Gebühren für den Notar sowie das Grundbuchamt. Wenn Sie mit einem Makler arbeiten, möchte der auch Geld für seine Dienste sehen. Es handelt sich aber eben nicht um direkte Kreditkosten.

Ist eine Restschuldversicherung sinnvoll?

Eine Restschuldversicherung springt ein, wenn Sie aufgrund von Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Tod Ihre Raten nicht mehr bezahlen können. Sie und Ihre Familie werden auf diese Weise davor geschützt, plötzlich hoch verschuldet zu sein. Umgerechnet auf die Laufzeit des Kredits kostet die Police in der Regel nur wenige Cent am Tag. Abgesehen von Kleinkrediten, die Sie relativ zügig zurückbezahlen können, macht die Versicherung deshalb durchaus Sinn. Allerdings gibt es eine Ausnahme: Wenn Sie einen entsprechenden Schutz bereits über andere Policen gewährleisten (Risikolebensversicherung, Berufsunfähigkeit, etc.), ist eine zusätzliche Police als Kreditnehmer überflüssig.

Darlehen der Zukunft: Wie sehen Kredite künftig aus?

Bevor Sie jetzt einen Kredit aufnehmen, müssen Sie sich mit der Frage beschäftigen, wie Kredite wohl in Zukunft aussehen. Sollten Sie wirklich jetzt eines der Online-Darlehen nehmen oder lieber noch warten? Könnten die Zinsen vielleicht sinken? Oder steigen diese und Sie sollten deshalb jetzt bei einem Darlehen mit einer langen Laufzeit zuschlagen, um sich die Zinsen zu sichern?

Neben Ihrer persönlichen Situation hängt die Zinsentwicklung von zwei Faktoren ab: Der Situation des Kreditgebers am Markt sowie dem Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB). Faktor eins können Sie nicht seriös planen. Die Jahre seit 2008 haben eindrucksvoll bewiesen, dass dies nicht einmal die Banken können.

Der Leitzins, der beschreibt, zu welchem Preis sich die Banken Geld von der EZB leihen können, ist umso wichtiger. Je höher der Leitzins ist, desto größer ist auch Ihr Darlehenszins – und umgekehrt. Steigt der Leitzins, so haben Sie ein Fenster von 60 bis 90 Tagen, um ein Darlehen abzuschließen und zum Kreditnehmer zu werden, bevor auch die Darlehenszinsen gestiegen sind.

Tipps zum richtigen Umgang mit Online-Krediten

Online-Kredite sind etwas anderes als das normale Darlehen, das Sie in der Bank Ihres Vertrauens um die Ecke aufnehmen können. Das richtige Prozedere mit Ihnen möchte gelernt sein. Wir zeigen Ihnen abschließend auf dieser Seite auf, worauf Sie zu achten haben und was Sie unbedingt beherzigen sollten, um das Darlehen zu finden, das Ihren Anforderungen genügt und bezahlbar bleibt.

Lesen und verstehen Sie die AGB’s

Niemand liest gerne AGBs. Es ist mühsam. Überhaupt scheint immer das Gleiche vermerkt zu sein. Und in der Bank um die Ecke liest man die AGBs doch auch nicht. So denken viele Menschen. Wir verstehen das. Nur: In den AGBs sind durchaus brisante Informationen enthalten, beispielsweise, was passiert, wenn Sie mehrere Raten nicht bedienen können. In der Bank muss Sie der Berater über solche Punkte informieren und Ihnen die AGBs erklären. Diesen direkten Service haben Sie nicht, wenn Sie online ein Darlehen aufnehmen wollen. Denken Sie deshalb daran, die AGBs ausführlich zu lesen und unterschreiben Sie in jedem Fall erst dann, wenn Sie auch wirklich verstanden haben, was Sie gelesen haben. Konsultieren Sie im Zweifel den Kundenservice des Anbieters – und seien Sie hier auch nicht zu zurückhaltend. Es geht um jahrelange Zahlungsverpflichtungen Ihrerseits.

Vertrauen Sie auf einen Kreditvergleich

Es ist ein verständlicher Reflex: Endlich haben Sie ein Darlehen gefunden, das Sie erhalten können und das Sie so dringend benötigen. Natürlich wollen Sie es sofort abschließen und zum Kreditnehmer dieses Darlehenswerden. Machen Sie dies jedoch nicht zu schnell. Vertrauen Sie auf Kreditvergleiche. Schließen Sie erst dann ab, wenn Sie auch sicher wissen, dass es sich um das bestmögliche Darlehen handelt. Vertrauen Sie deshalb auf einen Kreditvergleiche oder besser auf mehrere, um das ideale Angebot für Sie zu finden.

Sind Zahlungspausen während der Rückzahlung möglich?

In Ihre Leben kann sich immer wieder etwas ändern. Oft sind es gute Neuigkeiten, aber in vielen Fällen eben auch nicht – und das kann als Kreditnehmer sehr schnell zu einem Problem werden. Idealerweise sollte der Kredit, den Sie nehmen, auf solche Rückschläge vorbereitet sein. Nehmen Sie deshalb nur solche Darlehen auf, bei denen Zahlungspausen möglich sind. Selbst dann, wenn Sie diese Option niemals wirklich in Anspruch nehmen müssen, wird es für Sie dennoch ein überaus gutes und beruhigendes Gefühl sein, dass theoretisch zumindest die Möglichkeit besteht und Sie entsprechend absesichert sind.

Häufen Sie nicht zu viele Kredite an – fassen Sie lieber zusammen

Es ist erstaunlich, dass viele Menschen nicht selten vier, fünf oder sechs Kredite bzw. Finanzierungen gleichzeitig laufen haben. Das ist unübersichtlich und kompliziert. Unter dem Strich ist es außerdem in vielen Fällen auch noch viel zu teuer. Schulden Sie aus diesem Grund geschickt um. Häufen Sie keine Darlehen an, sondern fassen Sie jene lieber in nur einem Kredit zusammen. Ihre finanzielle Situation wird sich deutlich entspannt anfühlen, wenn Sie in Zukunft nur noch einmal pro Monat 300 Euro bezahlen als vielfach nur kleine Teile davon. Sie werden merken, dass Sie auf einmal eine ganz neue Planungssicherheit gewinnen.

Vergessen Sie nicht auf kostenfreie Sondertilgungen zu achten

Nicht nur Unglück kann sich jederzeit im Leben der Menschen ereignen, sondern auch Glück. Sie erhalten eine Gehaltserhöhung, einen Bonus oder machen vielleicht eine Erbschaft. Auf einmal verfügen Sie über zusätzliche finanzielle Möglichkeiten, mit denen Sie nicht gerechnet haben. Nun möchten Sie Ihre Schuldenlast drücken, weil Sie es können. Der Hebel hierfür sind Sondertilgungen. Das Problem ist, dass jene nicht zwangsläufig kostenfrei sind. Die meisten Banken gewähren sie ohne Gebühr nur bis zu einem bestimmten Betrag. Da Sie sich entschulden möchten und nicht noch mehr ausgeben wollen, sollten Sie auf diesen Punkt gezielt achten. Idealerweise nehmen Sie als Kreditnehmer einen Kredit auf, der Ihnen sehr hohe kostenfreie Sondertilgungen ermöglicht. Beachten Sie dies in Ihrem Kreditvergleich gezielt.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.