1.
  • DIE Alternative zur Bank
  • private Anleger
  • viele zufriedene Mitglieder
  • Auxmoney ist TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)

Kredite für Selbständige mit negativer Schufa zu bekommen ist alles andere als leicht. Oftmals ist dies sogar völlig unmöglich. Ganz entscheidend dürfte die Tatsache sein, dass eine Person, die weder eine Festanstellung, noch eine positive Schufaauskunft vorweisen kann, keinesfalls die Voraussetzungen erfüllt, um einen normalen Raten- oder Dispokredit von einer deutschen Bank oder Sparkasse zu erhalten.

Voraussetzungen für eine Kreditvergabe

Fast alle Banken verlangen von ihren Kunden ein regelmäßiges Einkommen und eine positive oder neutrale Schufaauskunft. Dabei reicht es nicht aus, wenn nur eine dieser beiden Voraussetzungen gegeben ist. Eine Ausnahme bilden lediglich die Schweizer Banken, die ihre Raten-, Konsumenten- oder Autokredite auch ohne Schufaauskunft vergeben. Das Problem ist jedoch, dass dies nur für Arbeitnehmer, Beamte oder Rentner und keinesfalls für Selbständige, Freiberufler, Studenten oder Arbeitslose gilt.

Eine andere Möglichkeit bestünde darin, über einen Kreditvermittler geeignete Banken zu suchen, die bereit wären, Kredite für Selbständige mit negativer Schufa zu vergeben. Dabei sollten niemals irgendwelche Gebühren im Voraus bezahlt werden. Wenn ein Kreditvermittler darauf besteht, ist dies fast immer ein Zeichen, dass er unseriös ist und nur an seinem eigenen Gewinn und nicht an einer Kreditvermittlung interessiert ist.

Privatkredite

Privatkredit haben gegenüber den Bankkrediten einige nicht zu unterschätzende Vorteile. So können nicht nur die Auszahlungs-, sondern auch die Rückzahlungsmodalitäten individuell geregelt werden und sind keinesfalls an so strenge Vorgaben gebunden, wie dies bei den in- oder ausländischen Bankkrediten der Fall ist. Unabhängig davon sollte sich jede Person, die ernsthaft an einer Kreditaufnahme interessiert ist, genau überlegen, ob sie wirklich die Voraussetzungen besitzt, um den Kredit ordnungsgemäß zurückzuzahlen.

Dies dürfte immer dann problematisch werden, wenn bereits negative Schufaeinträge vorhanden sind, alte Schulden abgezahlt werden müssen oder die Einnahmen aus der selbständigen Tätigkeit sehr gering sind. Kredite für Selbständige mit negativer Schufa stellen immer einen ganz besonderen Vertrauensbeweis dar, der keinesfalls enttäuscht werden darf.

Selbständige und Hartz IV

Ähnlich wie geringfügig Beschäftigte oder Arbeitnehmer haben auch Selbständige und Freiberufler die Möglichkeit, ihren Verdienst durch ergänzende Hartz IV Leistungen aufzustocken. Dies darf ihnen unter keinen Umständen verwehrt werden, auch dann nicht, wenn die Selbständigkeit bereits seit mehreren Jahren besteht und noch nie genügend Einkünfte erwirtschaftet hat, um davon den Lebensunterhalt zu bestreiten.

Der individuelle Hartz IV Bedarf wird nach der Antragstellung im Jobcenter ermittelt und in regelmäßigen Abständen überprüft. Selbständige Hartz IV Empfänger, die in eine besondere finanzielle Notlage geraten sind, hätten unter Umständen die Möglichkeit, ein zinsloses Darlehen von ihrem Jobcenter zu erhalten.

1.
  • DIE Alternative zur Bank
  • private Anleger
  • viele zufriedene Mitglieder
  • Auxmoney ist TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)

Bitte bewerten.