1.
  • DIE Alternative zur Bank
  • private Anleger
  • viele zufriedene Mitglieder
  • Auxmoney ist TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)

Wer einen Kredit aufnehmen will, muss hierfür die Bedingungen der Banken erfüllen. Besonderen Wert wird dabei auf die Bonität gelegt, die alle Komponenten für einen Kredit vereint und den Banken so die Kreditwürdigkeit des Antragstellers aufzeigt. Neben einem festen und relativ hohen Einkommen ist für eine gute Bonität auch eine „saubere“ Schufa wichtig. Negative Einträge dürfen sich darin nicht finden lassen, da diese aussagen, dass die Zahlungsmoral des Antragstellers nicht gut ist.

Wenn man arbeitslos ist und zudem Probleme mit der Schufa hat, bringt man demnach nicht unbedingt die besten Voraussetzungen für einen Kredit mit. Denn ein Kredit mit Schufa und ohne Arbeit wird in dieser Kombination von keiner seriösen deutschen Bank vergeben. In solch einem Fall gibt es keine Sicherheiten für die Bank und somit auch keine Möglichkeiten, im Falle eines Zahlungsausfalls die noch offenen Beträge zu pfänden.

Ein Kredit aus der Schweiz?

Viele Betroffene denken dann, dass sie bei einem Kredit mit Schufa und ohne Arbeit einfach einen Auslandskredit aufnehmen können. Sehr beliebt sind die Angebote aus der Schweiz, da die Schweizer Banken keine Schufa Abfrage vornehmen können und so auch nicht an die negativen Daten gelangen. Doch auch die Schweizer Banken knüpfen Bedingungen an ihre Kredite. Unter anderem muss einer geregelten Arbeit nachgegangen werden, die ein hohes Einkommen hervorbringt. Als Arbeitsloser hat man diesen Arbeitsnachweis nicht und wird so auch keinen Kredit aus der Schweiz bekommen.

Nur wenig Möglichkeiten

Die Möglichkeiten für einen Kredit mit Schufa und ohne Arbeit sind demnach sehr begrenzt. Normalerweise ist es nicht ratsam, unter solchen Voraussetzungen überhaupt an einen Kredit zu denken, geschweige denn, ihn aufzunehmen. Kein Job, keine Zukunftsaussichten und zusätzlich noch Zahlungsschwierigkeiten: Diese Kombination von ungünstigen Voraussetzungen sollte man erst einmal auflösen, bevor man einen Kredit aufnimmt.

Wer trotz alledem dringend einen Kredit benötigt, der muss sich dafür Unterstützung suchen. So kann ein Mitantragssteller viel bewirken. Vorausgesetzt natürlich, dass er keine negativen Einträge in der Schufa hat und über ein hohes Einkommen verfügt. Oder aber man kann der Bank Sicherheiten bieten, die über ein Einkommen hinaus gehen. Materielle Werte oder Versicherungen sind in diesem Zusammenhang gerne gesehen. Jedoch kann auch hier die Schufa immer noch zu einem Problem werden, welches es so schnell wie nur möglich zu lösen gilt. Damit die Kreditaufnahme ohne großen Aufwand möglich ist.

1.
  • DIE Alternative zur Bank
  • private Anleger
  • viele zufriedene Mitglieder
  • Auxmoney ist TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)

Bitte bewerten.