1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Da die Kreditvergabe auch immer erheblich an das Einkommen des Kreditnehmers gebunden ist, ist ein Kredit mit Schufa und arbeitslos bei Banken nicht zu erhalten, sofern der Kreditnehmer nicht zusätzliche Sicherheiten in den Kreditvertrag mit einbringen kann. Diese Sicherheiten können zum Beispiel ein abgezahlter PKW oder eine Immobilie sein, wobei arbeitslose Personen mit negativen Schufa-Einträgen diese Sicherheiten üblicherweise nicht vorliegen haben.

Dann bleibt nur noch die Möglichkeit eine vertraute Person zu überreden für den Kredit zu bürgen, das heißt der Bürge würde dann für die entstandene Schuld des Kreditnehmers haften und diese, sofern es zu einem Zahlungsausfall kommt, eigenständig ableisten. Da eine Bürgschaft auch immer mit einem hohen Risiko für den Bürgen verbunden ist, ist die Suche nach dieser bürgenden Person sehr schwierig. Denn der Bürge muss nicht nur gewillt sein dieses Risiko einzugehen, er muss selber auch über eine positive Schufa-Wertung und ein mindestens durchschnittliches Einkommen verfügen.

Der Kredit mit Schufa und arbeitslos ist unter einigen Auflagen also durchaus auch über Banken zu erhalten, wobei es beim Erfolg oder Misserfolg auch immer auf die persönliche Situation des Kreditnehmers und seines Umfelds ankommt. Besteht kein Weg einen Bürgen zu finden, bleibt als letzter Ausweg die Möglichkeit ein Darlehen von einem privaten Kreditgeber aufzunehmen.

Kreditaufnahme auch privat sehr schwierig

Wird der Weg ins private Umfeld gesucht, rückt auch die Bonität des Kreditnehmers in den Hintergrund. Gerade wenn Kredite von Eltern oder Großeltern aufgenommen werden ist das persönliche Verhältnis viel entscheidender als die Bonität des Kreditnehmers. Einen Kredit mit Schufa und arbeitslos hier zu erhalten ist sehr wahrscheinlich, wobei die Kredite aus dem näheren privaten Umfeld in der Regel eher Mikrokredite sind. Eine Darlehensvergabe über einen vierstelligen Betrag ist nur dann möglich, wenn die eigenen Verwandten auch tatsächlich selber die Rücklagen haben, um dieses Geld mittel- oder langfristig entbehren zu können.

Denn ist der Kreditnehmer selbst arbeitslos sind auch die anfallenden Raten entsprechend gering bemessen. Eine zu hohe monatliche Ratenlast würde nur zu Zahlungsausfällen führen, weshalb eine längere Laufzeit für Kreditgeber und Kreditnehmer besser ist. Dennoch ist bei einem Darlehen aus dem engsten Verwandtenkreis die Rückzahlung häufig eh sehr flexibel angelegt.

Anders ist es bei einer Kreditaufnahme von einem fremden Kreditgeber. Wenn ein privater Kreditgeber das Geld nicht aufgrund des persönlichen Verhältnisses zum Kreditnehmer verleiht, sondern mit dem Kredit mit Schufa und arbeitslos Geld verdienen möchte, ist auch die Zinslast entsprechend hoch. Zudem muss sich der Kreditnehmer hier zwingend an die getätigten Vereinbarungen mit dem Kreditgeber halten.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Bitte bewerten.