Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Kredit abgelehnt: Welche Möglichkeiten haben Sie jetzt?

Kreditantrag abgelehntEs ist ein ernüchterndes Gefühl, das an einen Schlag in die Magengegend erinnert: Sie benötigen eigentlich dringend ein Darlehen, weil Sie einen akuten finanziellen Bedarf haben oder sich einen lang gehegten Wunsch erfüllen möchten. Doch Ihre Hoffnungen werden enttäuscht und zerstäuben wie Sand im Wind: Der Darlehensantrag wird abgelehnt. Sie erhalten keinen Kredit.

Wird ein Kredit abgelehnt, so kann dies rationale oder subjektive Gründe haben. Im ersten Fall reicht beispielsweise Ihr Einkommen möglicherweise nicht aus, um seriös dazulegen, wie Sie Ihre Schulden wieder zurückzahlen möchten. Subjektiv war es Ihnen vielleicht nicht möglich, beispielsweise als Existenzgründer die Bank davon zu überzeugen, dass Ihre Idee wirtschaftlichen Erfolg haben wird.

Generell ist festzuhalten, es nicht bedeutet, wenn ein Kredit abgelehnt wird, dass es überhaupt keine Darlehensgeber für Sie gibt. Genau hierbei möchte Ihnen dieser Ratgeber helfen. Sie sollen hilfreiche Handreichungen bekommen, was nach dem Schlag in den Magen „Ablehnung des Kreditantrags“ sinnvoll zu tun ist.

Überblick: Deshalb kann ein Kredit abgelehnt werden

4 mögliche Gründe:
1. Die Kreditsumme ist zu hoch
2. Die Kreditlaufzeit wurde falsch gewählt: Lang ist nicht immer die richtige Entscheidung
3. Kreditbedarf wurde schlecht erklärt
4. Negative Einträge bei der Schufa verhindern die Darlehensvergabe

Die Kreditsumme ist zu hoch

Wer einen Kredit möchte, muss die Summe so wählen, dass jene zum eigenen Einkommen passt. Jeder Kreditgeber stellt ganz am Anfang die identische Frage, die sich mit den objektiven Faktoren einer Darlehensvergabe befasst: Passt das Einkommen zum Rückzahlungsplan? Oder ist die Summe zu hoch?

Banken sind dabei gerne bereit, beispielsweise jungen Menschen einen gewissen Spielraum zu gestatten. Sie haben Aufstiegschancen. Referendare können beispielsweise in den Schuldienst bzw. in den juristischen Dienst übernommen werden und verdienen dann wesentlich besser. Insgesamt gilt aber: Es muss eine realistische Einschätzung des eigenen Verdienstes als Grundlage für den Darlehensantrag bestehen. Zurückhaltung kommt bei den meisten Banken wesentlich besser als eine übermäßig optimistische Prognose, wie viel man wohl künftig verdienen wird, an.

Personen, deren Bezahlung über Tarifverträge geregelt wird, die Gehaltsklassen nutzen, können diese allerdings zu ihrem Vorteil nutzen. Allerdings sollte der entsprechende Bezug sehr deutlich und sauber dargestellt werden. Oft wird ein Kredit abgelehnt, weil keine klar verständliche Kalkulation beigelegt wird, die darüber informiert, weshalb Sie wann mit einem höheren Einkommen rechnen.

Die Kreditlaufzeit wurde falsch gewählt

Gesetzt den Fall, dass die gewünschte Kreditsumme prinzipiell zum Einkommen passt, so kann es dennoch passieren, dass Sie das Darlehen nicht erhalten. Der Kredit hat in einem solchen Fall häufig eine falsche Laufzeit. Selten ist das Problem, dass jene zu kurz gewählt wurde – wodurch die Ratenbelastung zu groß wird. Auf ein derartiges Problem wird in aller Regel bereits in der Beratung für den Kredit hingewiesen.

Häufiger ist das Problem, dass die Darlehenslaufzeit zu lang gewählt wurde. Viele Interessenten an einem Kredit wählen sehr lange Laufzeiten, um die Raten so nach unten zu drücken. Dabei können jedoch zwei Probleme auftreten: Zum einen kann es passieren, dass Sie einfach eine unverhältnismäßig lange Laufzeit wählen, die der Bank nicht gefällt oder die gegen die Regeln des Geldhauses geht.

Zum anderen – und dies ist in der Frage der Laufzeit das häufigste Problem, wenn ein Kredit abgelehnt wird – ist die Laufzeit so lang, dass sie über gewisse Altersstufen geht. Ihr Einkommen könnte sich entsprechend verringern. Als Beispiel: Sie nehmen mit 25 Jahren ein Darlehen auf, dass Sie innerhalb von sieben Jahren zurückbezahlen möchten. Sie kommen dann über die Altersstufe von 30 Jahren. Genau in diesem Korridor bekommen viele Deutsche durchschnittlich ein erstes oder zweites Kind – der finanzielle Spielraum für eine Kredittilgung wird entsprechend geringer. Ein ähnliches Problem besteht beispielsweise, wenn die Laufzeit so gewählt ist, dass sie bis zu Ihrem Renteneintritt reicht.

Zudem werden bei den Laufzeiten auch die Lebensjahre der Objekte, die finanziert werden sollen, berücksichtigt. Als Beispiel: Durchschnittlich alle acht Jahre muss ein Auto erworben werden. Sie sollten für die Rückzahlung eines Fahrzeugdarlehens entsprechend nicht mehr als acht Jahre veranschlagen – schließlich weiß die Bank, dass Sie dann zwischenzeitlich höchst wahrscheinlich ein anderes Auto kaufen müssen – was ein Problem darstellt. Vermeiden lassen sich solche Fehler vor allem dadurch, dass Sie im Voraus umfassend mit der Bank darüber sprechen, welche Laufzeiten jene für realistisch hält.

Kreditbedarf wurde falsch oder nicht überzeugend dargelegt

Dieser Punkt ist insbesondere ein Problem für Existenzgründer, die einen Kredit benötigen, aber auf Sicht erst einmal kein Einkommen garantieren können. Jedoch der Reihe nach: Abgesehen von zweckgebundenen Krediten ist es allen Darlehensgebern eigentlich völlig egal, was Sie mit dem Geld machen. In der Hauptsache geht es darum, dass Sie überzeugend darlegen können, dass Sie den Kredit auch wieder zurückbezahlen können. Ob Sie mit dem Geld nun Ihr Haus renovieren, ein Auto reparieren lassen oder in Urlaub fahren, interessiert das Finanzinstitut oder den sonstigen Darlehensgeber nur am Rande.

Die große Ausnahme sind Existenzgründer, die das Geld brauchen, um die ersten schwierigen Monate (und Jahre) zu überlegen und sich am Markt zu behaupten. Grundsätzlich gilt hier: Zu oft wird der Kreditbedarf falsch bzw. nicht überzeugend dargelegt. Viele Gründer glauben, dass Kreativität und Enthusiasmus ausreichen, um einen Kredit zu bekommen. Dies ist falsch. Alle Geldgeber wollen sehr solide Planungen sehen. Ohne einen profunden Business-Plan geht beispielsweise nichts. Jener sollte mit der Hilfe von Experten erstellt werden. Zu häufig fehlen zentrale Punkte, wenn Laien und Einsteiger das entsprechende Dokument verfassen. Grundsätzlich gilt für Existenzgründer: Es können gar nicht zu viele Dokumente und Belege eingereicht werden, mit denen Sie nachweisen können, wann und wie Sie die Gewinnzone kommen möchten.

Zudem, dies zielt auf den eingangs bereits erwähnten objektiven Faktor ab, sollten Sie Ihrer Idee den Anschein von Bodenständigkeit geben: Statistiken zeigen, dass Gründer, die ihr Unternehmen in den Bereichen Handwerk, Industrie oder Handel aufziehen möchten, bessere Chancen haben, den gewünschten Kredit zu erhalten. Oft können solche Gründer zudem Unterstützung ihrer jeweiligen Kammer bekommen. Auch der Staat ist eher bereit, einen Existenzgründerzuschuss zu gewähren.

Es bestehen negative Einträge bei der Schufa

Negative Einträge in der SchufaEs ist einer der klassischen Gründe schlechthin, wenn Ihr Kredit abgelehnt wird: Ihr Scoring (= Einstufung) bei der Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (Schufa) war zu schlecht. Dies passiert insbesondere dann, wenn Sie zu viele negative Einträge gesammelt haben. Jene resultieren beispielsweise aus nicht bezahlten Rechnungen oder Kreditraten, die nicht getilgt wurden. Negative Einträge werden für drei Jahre gespeichert. Sie sollten das allerdings überprüfen lassen, denn es gibt zahlreiche Berichte darüber, dass die Schufa es vergessen hat, diese wieder zu löschen.

Bevor Sie einen Kredit aufnehmen, sollten Sie Ihr Recht zur kostenlosen Selbstauskunft bei der Schufa in Anspruch nehmen, um zu verhindern, dass Sie eine unangenehme Überraschung erleben. Wenn Sie sich noch nicht weiter mit der Materie beschäftigt haben, gibt es eine große Chance, dass Sie Ihren Eintrag nicht verstehen werden. Akzeptieren Sie dies nicht einfach. Der Kundenservice der Schufa muss Ihnen schlüssig erklären, was welcher Eintrag bedeutet. Gehen Sie nicht das Risiko ein, einen Kredit aufzunehmen, weil Sie meinen, dass mit Ihrem Scoring bei Schutzgemeinschaft schon alles in Ordnung sei, sondern vergewissern Sie sich, dass dies tatsächlich der Fall ist.

Diese Alternativen sind bei einem abgelehnten Kredit möglich

Sie haben die Auswahl aus drei klassischen Alternativen, wenn Ihr Kredit abgelehnt worden ist:

1. Ein Darlehen mit Bürgen aufnehmen
2. Nehmen Sie den Kredit von einer Privatperson
3. Ersuchen Sie bei Ihrem Arbeitgeber um einen Kredit

Alle Varianten haben spezifische Vor- und Nachteile. Bei einem Kredit mit Bürgen gleichen Sie beispielsweise die Probleme mit Ihrem Einkommen oder bei der Schufa aus, allerdings bitten Sie Personen, die Ihnen nahestehen, um einen sehr großen Gefallen. Bei den Varianten zwei und drei verzichten Sie möglicherweise darauf, einen neutralen Dritten einzubinden, sondern ketten sich an eine Person aus Ihrem direkten Umfeld. Ein altes Sprichwort mit einem sehr wahren Hintergrund lautet: Beim Geld hört der Spaß auf. Vergessen Sie dies nicht: Über Kredite sind schon zahllose Freundschaften zerbrochen. Stammt das Geld von Ihrem Arbeitgeber, können Sie faktisch nicht kündigen, bevor Sie das Darlehen zurückgezahlt haben. Sie büßen an Handlungsfreiheit ein.

Versuchen Sie deshalb nach Möglichkeit erst, eine Privatperson zu finden, die Sie nicht kennen, um einen Kredit zu bekommen. Sie können hierfür einige spezialisierte Portale im Netz finden. Alternativ können Sie sich auch an einen Kreditvermittler wenden. In beiden Fällen müssen Sie allerdings damit rechnen, dass Vorkasse von Ihnen verlangt werden könnte – auch dann, wenn am Ende keine Darlehensvergabe steht.

Fazit: Ein abgelehntes Darlehen muss nicht das Ende der Hoffnungen bedeuten

Dieser Ratgeber sollte Ihnen mehrere Dinge verdeutlichen:

1. Es ist nicht selten, dass ein Kredit abgelehnt wird
2. Eine entsprechende Ablehnung lässt sich durch seriöse Planung oft vermeiden
3. Selbst, wenn ein Kredit nicht genehmigt werden sollte, bedeutet dies nicht, dass Sie keine Chance haben, einen Kredit zu erhalten. Optionen bestehen auch dann noch. Es gibt keinen Grund, seine Hoffnungen zu begraben.

Das Geheimnis für eine erfolgreiche Darlehensvergabe ist eigentlich sehr simpel: Bereiten Sie sich seriös vor und liefern Sie eine realistische Selbsteinschätzung – auch gerade gegenüber Ihnen selbst. Wir bieten Ihnen beispielsweise in Gestalt unserer Kreditrechner einige Tools, die Ihnen dabei helfen können. So können Sie sich am Ende doch darüber freuen, dass Sie den dringend benötigen Kredit erhalten.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »