1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Auch Barkredite werden heute üblicherweise nicht mehr als Bargeld ausgezahlt, sondern auf ein Konto überwiesen. Im Verkehr mit ihren Kunden bezeichnen Geldinstitute Darlehen als Barkredite, für deren Vergabe kein bestimmter Verwendungszweck nachgewiesen werden muss.

Die intern verwendete Bankfachsprache bezeichnet als Barkredite eingeräumte und vom Kreditnehmer jederzeit neu beanspruchbare Kreditlinien und somit im Privatkundenverkehr den Dispositionskredit, einen Verfügungsrahmen und die Kreditlinie auf einem Kreditkartenkonto. Wer arbeitslos ist, arbeitet nicht oder höchstens fünfzehn Stunden je Woche gegen Entgelt und steht zugleich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung. Die meisten Arbeitslosen erhalten während des ersten Jahres ihrer Arbeitslosigkeit das aus ihren Versicherungsbeiträgen finanzierte Arbeitslosengeld I, dessen Höhe sich nach dem vorherigen Arbeitsverdienst richtet.

Barkredite im Sinn der Bankfachsprache

Barkredite sind für Arbeitslose in der fachsprachlichen Bedeutung grundsätzlich möglich. Sowohl der Verfügungsrahmen eines Kreditkartenkontos als auch der eines Abrufkredites wird von den meisten Banken nur auf Antrag des Kunden überprüft. Solange dieser die eingeräumte Kreditlinie ordnungsgemäß verwendet und sich an die Rückzahlungsvereinbarung hält, besteht für das Geldinstitut kein Anlass, einen eingeräumten Kreditrahmen zu verringern.

Bei einem für das Girokonto eingeräumten Dispositionskredit nehmen einige Banken ebenfalls nur sporadisch eine Überprüfung des Kreditrahmens vor, während andere Geldinstitute den Kontokreditrahmen regelmäßig an die Zahlungseingänge anpassen. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, als Dispokredite vergebene Barkredite für Arbeitslose durch Eigenüberweisungen zwischen zwei Konten zu bewahren.

Überweisungen zwischen zwei eigenen Konten zur Beibehaltung eines Kreditrahmens sind rechtlich nicht zulässig, während dasselbe Verfahren für die Sicherstellung eines für die kostenlose Kontoführung ausreichenden Geldeinganges grundsätzlich erlaubt ist.

Barkredite im weiteren Sinn

Im weiteren Sinn sind Barkredite für Arbeitslose, also nicht an einen Zweck gebundene Darlehen, auf Grund der geringen Einnahmen schwer zu erhalten. Arbeitsagenturen und Jobcenter vergeben keine Barkredite, sondern zinsfreie Darlehen nur mit einer Zweckbindung für ausdrücklich vom Gesetzgeber genannte förderungswürdige Verwendungszwecke wie dringend erforderliche Anschaffungen oder eine erneute Arbeitsaufnahme. Wenn Verwandte oder Freunde Barkredite für Arbeitslose vergeben, ist deren Barauszahlung durchaus sinnvoll.

Im Falle einer Überweisung müssen Empfänger von Arbeitslosengeld II belegen, dass es sich um ein nicht auf die Leistungen anrechenbares Darlehen und nicht um ein Geschenk handelt. Für diesen Nachweis muss keine Zinszahlung, aber eine Rückzahlung des Kredites vertraglich vereinbart werden.

Über Plattformen zur Kreditvermittlung zwischen Privatpersonen aufgenommene Darlehen lassen sich als Barkredite für Arbeitslose einstufen, da die Einhaltung des angegebenen Verwendungszwecks üblicherweise nicht kontrolliert wird. Im Gegensatz zu Bardarlehen im strengen Sinn muss der Kreditnehmer jedoch die geplante Geldverwendung angeben, zumal diese für die meisten privaten Kreditgeber als Entscheidungskriterium für eine Kreditvergabe dient.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Bitte bewerten.