Barclaycard Kredit Test 2017 – Positive Erfahrungen überwiegen!

Barclaycard LogoBarclaycard ist in Deutschland vor allem bekannt durch die Herausgabe der Barclaycard Kreditkarten. Doch das Kreditinstitut gibt nicht nur Kreditkarten aus, schon bietet auch Ratenkredite an. Das deutsche Tochterunternehmen von Barclaycard hat den Sitz in der Hansestadt Hamburg, und wird reguliert durch die Aufsichtsbehörde FCA, die Financial Conduct Authority in Großbritannien.

Der Barclaycard weist die Stärken des Kredits auf, macht aber auch seine Schwächen offensichtlich. Dennoch lässt sich sagen, dass das Kreditangebot der britischen Bank unter dem Strich zu überzeugen weiß, wie die Barclaycard Erfahrungen gezeigt haben.

Der Barclaycard Test in der schnellen Übersicht

Das hat uns überzeugt:

✓ Niedriger Zinssatz von 1,89 Prozent bis zu 4,99 Prozent
✓ Das Institut ist telefonisch bis 20 Uhr erreichbar
✓ Es wird nur ein Einkommensnachweis benötigt
✓ Die Kreditentscheidung kann auch telefonisch erfolgen
✓ Der Ratenkredit wird auch an Selbstständige vergeben
✓ Eine Sondertilgung des Darlehens ist jederzeit möglich

Hier besteht unserer Ansicht nach Nachbesserungsbedarf:

✗ Die maximale Kredithöhe liegt bei nur 35.000 Euro

Themenübersicht:

1. Die Barclaycard Kredit Konditionen in der Übersicht
2. Die ausführlichen Barclaycard Erfahrungen
3. Barclaycard Kredit Den Antrag richtig stellen
4. Die Restschuldversicherung beim Barclaycard Kredit
5. Die vorzeitige Kreditablösung im Barclaycard Test
6. Das Kreditbeispiel in unserem Barclaycard Erfahrungsbericht
7. Barclaycard in den Medien
8. Die häufigsten Fragen zum Barclaycard Kredit und die Antworten
9. Fazit: Testsieger für Kredite mit niedrigen Zinsen

Für Neukunden gibt es bei Barclaycard ein besonderes Highlight. Stimmt die Bonität, gibt es unabhängig von der Höhe des Kredits und der Darlehenslaufzeit einen effektiven Jahreszins ab 1,89 Prozent. Dazu kommt die sehr gute telefonische Erreichbarkeit de Kreditanbieters, die von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr gegeben ist. Dadurch können auch Arbeitnehmer, die tagsüber nicht zum Telefonieren kommen, abends bei Barclaycard anrufen, und sich beraten lassen. Dies ist ein Faktor, der sich ebenfalls sehr positiv auf das Ergebnis im Barclaycard Test ausgewirkt hat.

Die Entscheidung seitens Barclaycard für den Kredit kann sowohl online, als auch telefonisch erfolgen. Für die Vergabe des Kredits wird lediglich der letzte vorhandene Einkommensnachweis benötigt. Auch Selbstständige machen mit dem Barclaycard Kredit sehr gute Erfahrungen, da es nur wenige Kreditinstitute gibt, die gezielt Kredite für diese Zielgruppe anbieten. Positiv fließt zudem in die Barclaycard Erfahrungen ein, dass eine Sondertilgung jederzeit möglich ist. Weniger positiv ist hingegen die maximale Darlehenshöhe, die mit 35.000 Euro im Vergleich mit anderen Banken doch sehr niedrig angesetzt ist. Barclaycard bietet den Ratenkredit für verschiedene Kunden und Kundengruppen an, neben Arbeitnehmern gehören dazu auch Selbstständige und Freiberufler.

1. Die Barclaycard Kredit Konditionen in der Übersicht

Der effektive Jahreszins beginnt ab 1,89 Prozent und gilt für alle Kreditlaufzeiten und alle angebotenen Kreditsummen, und dies auch für Barclaycard Neukunden
Die wählbaren Laufzeiten beim Barclaycard Kredit liegen zwischen 12 und 84 Monaten
Für Bestandskunden bietet Barclaycard die Möglichkeit an, vorgenehmigte Kredite ohne Einkommensnachweis zu erhalten, und auch das PostIdent-Verfahren ist dann nicht mehr erforderlich
Kredite werden angeboten von mindestens 1.000 Euro bis maximal 35.000 Euro
Die gleichen möglichen Kreditsummen gelten auch für den Selbstständigenkredit von Barclaycard
Der Barclaycard wird ohne Fahrzeugbrief ausgezahlt
Beim Barclaycard sind Sondertilgungen jederzeit kostenfrei möglich
Für Bestandskunden gibt es den so genannten Barclaycard VIP-Kredit
Den Kredit für Selbstständige gibt es bei Barclaycard mit nur einem Einkommenssteuerbescheid
Der Kredit kann bei Barclaycard auch telefonisch abgeschlossen werden

Vorteile des Barclaycard Kredits

Das Kreditangebot ist kostenfrei
Schnelle Bearbeitungszeit des Kreditantrags
Kleinkredite sind bereits ab 1.000 Euro möglich
Die Laufzeit kann flexibel zwischen 24 und 84 Monaten gewählt werden
Der Kreditrechner ist kostenfrei, und einfach zu bedienen
Kunden von Barclaycard erhalten laufend Angebote und mögliche Prämien
Für den Barclaycard Ratenkredit kann optional eine Versicherung abgeschlossen werden
Der Kredit von Barclaycard ist ohne Zweckbindung, und wird zur freien Verwendung vergeben
Jederzeit sind Sondertilgung möglich, und dies kostenfrei
Die Auszahlung des Kredits erfolgt schnell
Nach der Antragstellung gibt es oft bereits die erste Sofortzusage für den Kredit
Das Rückgaberecht liegt beim Barclaycard Kredit bei acht Wochen
Für den Kredit wird keine Bearbeitungsgebühr fällig

2. Die ausführlichen Barclaycard Erfahrungen

Der Antragsprozess für den Barclaycard Kredit ist besonders hervorzuheben. Die Beratung für den Ratenkredit kann am Telefon durchgeführt werden, auch die Kreditentscheidung kann telefonisch erfolgen. Die Zielgruppen für den Kredit von Barclaycard sind außerdem klar definiert.

Diese sind Kreditnehmer, die ihren Dispokredit ausgleichen möchten, und Verbraucher, die eine größere Anschaffung durchführen, und diese finanzieren wollen. Außerdem ist der Kredit auch praktisch für Autokäufer, die ihr neues Fahrzeug oder ihren Gebrauchtwagen finanzieren möchten, aber als Sicherheit nicht den Fahrzeugbrief an die kreditgebende Bank herausgeben wollen.

Der Barclaycard Test hat gezeigt, dass es wesentlich günstiger ist, einen Ratenkredit mit niedrigen Zinsen zu nutzen, als den Dispo auf dem Girokonto für das Überziehen des Kontos zu nutzen. Potenzielle Kreditnehmer können sich ihren möglichen Zinsvorteil über das Internet direkt am heimisch PC ausrechnen. Der Barclaycard Kredit hat keine Zweckbindung, sondern steht zur freien Verfügung, wodurch auch ein höherer Kredit aufgenommen werden kann, als rein für den Kontoausgleich benötigt wird. Neukunden können von den bonitätsabhängigen Zinsen beim Barclaycard Kredit ab 1,89 Prozent p.a. (effektiver Jahreszins) profitieren. Bestandskunden können vom Barclaycard VIP-Programm profitieren, durch welches sie in der Lage sind, mit einem gültigen Aktionscode, einen neuen Kredit abzurufen. Sie benötigen dafür keinen erneuten Einkommensnachweis, und eine erneute Bonitätsprüfung ist ebenfalls nicht erforderlich. Die Erfahrungen mit dem britischen Kreditanbieter zeigen, dass das Kreditgeschäft auch auf eine einfache Weise gehandhabt werden kann, und komplizierte Kreditprozesse unnötig sind.

Erfahrungen mit dem Barclaycard Kredit für Selbstständige

Für Selbstständige ist es oft schwer, einen Kredit mit günstigen Konditionen zu erhalten. Für viele Banken stellen die oft nicht regelmäßigen Einkünfte ein höheres Zahlungsausfallrisiko dar, wodurch selbstständig Tätige und Freiberufler oft entweder gar keinen Kredit erhalten, oder nur zu deutlich schlechteren Konditionen als Angestellte und Beamte. Den Barclaycard Erfahrungen nach sieht dies bei diesem Kreditanbieter anders aus. Selbstständige und Freiberufler können bei Barclaycard einen PROFI-Kredit beantragen. Dafür ist lediglich ein Einkommenssteuerbescheid erforderlich. Auf der Grundlage des Steuerbescheides werden die durchschnittlichen monatlichen Nettoeinkünfte berechnet. Der Selbstständigenkredit von Barclaycard wird zur freien Verwendung, das heißt, ohne Zweckbindung vergeben. Der Kreditnehmer hat dadurch die Möglichkeit, frei zu entscheiden, ob er den Kredit für private oder geschäftliche Zwecke verwenden möchte.

3. Barclaycard Kredit Den Antrag richtig stellen

Die Zielgruppe für den Ratenkredit von Barclaycard: Angestellte und Arbeiter, Beamte, Selbstständige und Freiberufler, Studenten und Rentner.

Der Barclaycard Kredit ist für eine breite Zielgruppe aufgestellt. Während viele andere Banken nur Kredite an Angestellte, Arbeiter und Beamte vergeben, und eventuell noch an Rentner, vergeben, geht Barclaycard einen anderen Weg. Den Ratenkredit dieses Anbieters können auch Studenten, Selbstständige und Freiberufler aufnehmen, auch Rentner können einen Barclaycard Kredit erhalten. Jeder Kreditnehmer bekommt von diesem Kreditanbieter ein für seine eigenen Wünsche und Möglichkeiten ein maßgeschneidertes Angebot.

Kunden mit einer guten Bonität profitieren bei Barclaycard von den für sie sehr guten Konditionen. Sie können einen Ratenkredit bereits ab einem effektiven Jahreszins von 1,89 Prozent aufnehmen. Je schlechter die Bonität jedoch ist, desto höher fallen die Kreditzinsen natürlich aus. Ist ein negativer Eintrag in der Schufa vorhanden, erfolgt die Ablehnung des Kreditantrags, wie bei anderen Banken in Deutschland auch. Die Kreditanfrage selbst ist bei Barclaycard übrigens kostenfrei, und unverbindlich!

Barclaycard Kredit Voraussetzungen

Ein Mindestalter von 18 Jahren
Ein geregeltes Einkommen
Ein fester Wohnsitz in Deutschland
Ein Girokonto in Deutschland
Kein negativer Eintrag in der Schufa

Der Barclaycard Kredit kann in drei schnellen Schritten beantragt werden. Dazu wird als erstes die Auswahl des Kredits gemacht, inklusive gewünschter Kreditsumme, gewünschter Ratenhöhe und/oder gewünschter Laufzeit des Kredits, sowie die Angabe der persönlichen Daten. Optional kann sich der Kreditnehmer für ein Sicherheitspaket entscheiden, mit welchem das Darlehen abgesichert werden kann. Zu den persönlichen Angaben gehören unter anderem die Einkommenssituation und der Familienstand, die Wohnsituation, die Angaben zur aktuellen Anschrift, sowie die monatlich regelmäßig auftretenden Ausgaben. Zuletzt erfolgt die Angaben der persönlichen Bankverbindung des Kreditnehmers. Ob die Kreditentscheidung positiv ausfällt, erfährt der Antragsteller unverbindlich in einer ersten Zusage. Der endgültige Entscheid wird nach Absendung der Unterlagen via PostIdent-Verfahren, und Prüfung des Kreditantrags gegeben.

4. Die Restschuldversicherung beim Barclaycard Kredit

Eine Absicherung der unterschiedlichen Risiken für die Kreditrückzahlung ist sinnvoll. Bei Arbeitsunfähigkeit, unverschuldeter Arbeitslosigkeit, Arbeitsausfall und auch bei Todesfall sichert die Restschuldversicherung den Zahlungsausfall ab. Barclaycard bietet ganz unterschiedliche Möglichkeiten bei der Absicherung des Kredits an. Je nach Kundenwunsch können diese Absicherungspakete frei gewählt werden. Optional ist darin auch die Restschuldversicherung enthalten. Die Versicherung, welche zugleich der rechtliche Vertragspartner des Kreditnehmer ist, ist die Cardif-Versicherung. Bei Fragen rund um den Vertrag kann sich der Kunde entweder direkt an das Versicherungsunternehmen wenden, oder an die kreditgebende Bank.

Der Kostenaufwand, der für die Restschuldversicherung fällig wird, lässt sich ganz einfach in einem Rechenbeispiel darstellen. Wird ein Barclaycard Ratenkredit in Höhe von 12.000 Euro aufgenommen, liegen die zusätzlichen Kosten für die Restschuldversicherung bei etwa 1.400 Euro. Inklusive der Kreditzinsen liegen die Kosten für die Versicherung bei ungefähr 1.600 Euro. Es erfolgt jedoch keine Berücksichtigung des jeweils für den Kunden entsprechend seiner Bonität anfallenden effektiven Jahreszins. Die zu zahlende Versicherungsprämie wird auf die Kreditsumme drauf gerechnet, und monatlich gezahlt.

Bei Arbeitsunfähigkeit kommt es, je nach Vertragsvereinbarung und Grund zu einer teilweisen Auszahlung, oder zu einer kompletten der Darlehensrestschuld. Eine gesonderte Prüfung ist jedoch erforderlich, wenn eine psychische Erkrankung der Grund der Arbeitsunfähigkeit ist. Das Versicherungsunternehmen kann dann, jeweils im Einzelfall, die Auszahlung der Versicherungssumme verweigern.

Besonders schlimm ist natürlich der Todesfall des Kreditnehmers. In diesem Fall kommt es zu einer vollständigen Auszahlung der Restschuldversicherung. Dafür ist es erforderlich, dass die Angehörigen sowohl die Sterbeurkunde, als auch ein ärztliches Attest mit der Todesursache bei der Versicherung einreichen. Dafür entstehende Kosten werden von dem Versicherungsunternehmen nicht getragen, sondern obliegt der Zahlung durch die Hinterbliebenen.

Die Restschuldversicherung kann jederzeit gekündigt werden, wenn diese nicht mehr gewünscht wird. Ausreichend dafür ist eine schriftliche Kündigung, die an die Versicherung geschickt wird. Eine Kündigung kann ohne Angabe von Gründen erfolgen. Der Einmalbetrag, der nicht beansprucht wurde, wird in der Folge ausgezahlt. Für die Kündigung fallen jedoch aufgrund der Abwicklung Gebühren an, diese liegen bei 10 Prozent der Betrags, der zurückgezahlt wird.

5. Die vorzeitige Kreditablösung im Barclaycard Test

Es ist nicht auszuschließen, dass Kreditnehmer einen Kredit vor der regulären Rückzahlung ablösen möchten. Auch hier sind die Barclaycard Erfahrungen durchweg positiv.

Sondertilgungen sind beim Barclaycard Ratenkredit jederzeit kostenfrei möglich. Steigt der Geldbedarf, kann der Kredit im Rahmen des möglichen Haushaltsbudgets jederzeit aufgestockt werden. Mehrere Kredite bei anderen Banken können durch den Kreditbündel-Service von Barclaycard in einem einzigen Darlehen abgelöst, und dadurch zusammengefasst werden.
Die Barclaycard Best-Preis-Garantie räumt ein Rücktrittsrecht von acht Wochen ein, wenn nachweislich ein günstigeres Darlehen bei einem anderen Kreditanbieter abgeschlossen werden kann. Dies gilt auch bei Krediten für Selbstständige und Freiberufler.

Die Barclaycard Krediterfahrung legt den Vergleich nahe mit einem kostengünstigen Dispokredit. In den vorhandenen Möglichkeiten kann der Kredit jederzeit erhöht werden, auch eine teilweise oder komplette Tilgung ist beim Barclaycard Kredit jederzeit möglich, ohne dass dafür zusätzliche Kosten für den Kunden entstehen.

6. Das Kreditbeispiel in unserem Barclaycard Erfahrungsbericht

Barclaycard bietet drei verschiedene Darlehensvarianten an. Vor diesem Hintergrund haben wir hier für Sie unterschiedliche Kreditbeispiele zusammengestellt. Der Neukundenkredit ist die einfachste Variante. Dieser ist, entsprechende Bonität vorausgesetzt, ab 1,89 Prozent effektivem Jahreszins über alle Laufzeiten und Kreditsummen hinweg möglich für neu Kunden. Bei einer guten Bonität des Kreditnehmers, einer Kreditsumme von 10.000 Euro und einer Laufzeit von 60 Monaten berechnet Barclaycard einen effektiven Jahreszins von 2,75 Prozent. Die monatlich zu zahlende Kreditrate liegt dann bei 178,50 Euro.

Für Barclaycard Bestandskunden gilt der VIP-Kredit. Dieser macht es Stammkunden des Kreditanbieters möglich, ohne einen erneuten Einkommensnachweis, und ohne das nochmalige PostIdent-Verfahren einen schon früher genehmigten Ratenkredit zu den gleichen Konditionen abzuschließen.

Der Kredit für Selbstständige und Freiberufler wird von Barclaycard mit den möglichen Kreditsummen zwischen 1.000 Euro und maximal 35.000 Euro vergeben. Der effektive Jahreszins liegt für Neukunden bei einem bonitätsabhängigen Zinssatz zwischen 1,89 und 8,99 Prozent. Die Unterscheidung bei den einzelnen Krediten ist ein weiterer Punkt, der sich positiv in den Barclaycard Erfahrungen ausgewirkt hat.

7. Barclaycard in den Medien

Der Barclaycard Kredit wurde von den Lesern der Fachzeitschrift Börse Online zum besten Ratenkredit 2012 gekürt. Auch die Leser der Wirtschaftszeitung Handelsblatt haben diese Erfahrung gemacht, und Barclaycard zum besten Anbieter gekürt. Der Barclaycard Test aus sicher der Verbraucher und Kreditnehmer ist mit Sicherheit der wichtigste Nachweis für die Qualität der Kreditangebote. Wenn Sie bereits Barclaycard Kredit Erfahrungen gemacht haben, würden Sie diese mit unseren Lesern teilen? Schreiben Sie unsere Ihre Erfahrungen mit dem Barclaycard Ratenkredit, damit andere sehen können, wie Ihre Krediterfahrung mit diesem Anbieter sind.

Ebenfalls Bestnoten gab es für den Barclaycard Ratenkredit von der Zeitschrift Focus Money. Mit guten bis sehr guten Bewertungen konnte der Kundenservice des Kreditanbieters punkten. Eine positive Bewertung brachten auch die Transparenz, sowie der kulante Umgang bei der Kreditvergabe ein.

8. Die häufigsten Fragen zum Barclaycard Kredit und die Antworten

Kann der Kredit frei verwendet werden, oder muss ich den Ratenkredit zum Ausgleich des Dispokredits verwenden?

Ein Barclaycard wird ohne Zweckbindung vergeben, und steht dem Darlehensnehmer zur freien Verfügung. Günstiger ist der Kredit dieses Anbieters auf jeden Fall als ein Dispokredit. Die Ablösung des Kredits auf dem Girokonto durch einen weit günstigeren Barclaycard Kredit bietet sich deshalb an. Je nach Zinssatz für den Dispokredit und den Kredit, kann die Ersparnis jährlich sogar mehrere hundert Euro betragen.

Wie erfolgt die Antragstellung?

Sie können den Barclaycard Kredit online, per E-Mail oder telefonisch beantragen. Die Kreditunterlagen werden ihnen auf dem Postweg für Ihre Unterschrift unter den Kreditantrag, und zum Versand mit dem PostIdent-Verfahren zugestellt. Am einfachsten ist die Kreditaufnahme, wenn Sie den Ratenkredit von Barclaycard online beantragen. Dort erhalten Sie sofort eine Aussage darüber, ob Sie den Kredit voraussichtlich erhalten, oder ob die Kreditanfrage abgelehnt wird, beispielsweise wegen einer negativen Schufa-Abfrage.

Wann sind beim Barclaycard Kredit Sondertilgungen möglich?

Der Kredit von Barclaycard ist einem Dispokredit sehr ähnlich, jedoch weitaus günstiger. Sie können jederzeit Sondertilgungen vornehmen, dies ist für Sie kostenfrei. Ebenfalls ist es jederzeit möglich, den Kreditbedarf im Rahmen der Möglichkeiten des Haushaltseinkommens aufzustocken. Wird eine Sondertilgung durchgeführt, können Sie für die Restschuld entweder eine niedrigere Rate, oder eine kürzere Laufzeit wählen.

Ist eine Risikoabsicherung des Kredits möglich?

Das Sicherheitspaket von Barclaycard ermöglicht es Ihnen, eine finanzielle Absicherung bei Arbeitsunfähigkeit, unverschuldeter Arbeitslosigkeit, und im Todesfall vorzunehmen. Die Restschuldversicherung kann optional zum Ratenkredit abgeschlossen werden.

Welche Kosten fallen zusätzlich zu den Kreditzinsen an?

Beim Barclaycard wird keine Abschlussgebühr fällig, auch sonstige Kosten wie eventuelle Bearbeitungsgebühren werden nicht berechnet. Einzig die Restschuldversicherung kostet eine entsprechende Versicherungsprämie.

9. Fazit: Testsieger für Kredite mit niedrigen Zinsen

Barclaycard ist ein Kreditanbieter, der Neukunden und Bestandskunden Kredite zu sehr guten Konditionen bietet. Dabei erhalten nicht nur Angestellte, Arbeitnehmer und Beamte die Möglichkeit, einen Kredit aufzunehmen, sondern auch Selbstständige, Freiberufler und Studenten können vom Barclaycard Ratenkredit profitieren.

Die optionale Absicherung der Risiken von Berufsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit ist ebenfalls hervorzuheben. Auch der Todesfall des Kreditnehmers kann über die Restschuldversicherung im Rahmen des Barclaycard Sicherheitspakets abgeschlossen werden. Sondertilgungen, die jederzeit und in unbegrenzter Höhe kostenfrei möglich sind, ergänzen die sehr guten Konditionen, wie unser Barclaycard Test gezeigt hat. Durch das kostenfreie vorzeitige Ablösen des Ratenkredits ist eine Zinsersparnis möglich.